Fur unsere Angler

Angeln auf der Insel Rügen

 

Watangeln, Brandungsangeln und mehr ...

 

Bekannt ist die Insel Rügen seit längerem als Urlaubseldorado - für einen ausführlichen Familienurlaub war und ist hier immer der richtige Platz. Viel zu wenig wird aber beachtet, dass insbesondere Angler hier an der Ostsee gut aufgehoben sind. Die Unterkunft auf Rügen ist dabei kein Problem; zweckmäßig für Angler und bezahlbar sind besonders unsere Ferienwohnungen.

Als Angelmethoden bieten sich Bootsangeln mit gemietetem Motorboot auf der Ostsee oder den Bodden, aber auch Watangeln ( waten in der Wathose ) in den Bodden - und Brackgewässern auf und um die Insel  Rügen sowie das von einigen Häfen aus mögliche Angeln auf  Dorsch an. Die erforderliche Angelausrüstung passt immer noch zusätzlich ins Urlaubsgepäck. Eine Spinnrute und eine Pilkrute, dazu eine kleine Tasche mit Zubehör, wie einige Shads, Twister, Spinner , Pilker und Beifänger,  je nach Angelmethode, genügen auf der Insel Rügen durchaus. 

Brandungsangeln lohnt sich aber auch. Hierzu sollte man sich allerdings etwas mehr an Ausrüstung mitbringen.
Besonders In den Monaten Mai bis Juni bzw. September/Oktober, also außerhalb der Badesaison, gibt es einiges zu fangen. In den Bodden - und Brackgewässern gehen beim Spinnangeln vorwiegend Hecht und Barsch,  in der flacheren See zusätzlich Hornhecht und Meerforelle,  am Ostseestrand beim Brandungsangeln dagegen  Plattfische und auch kleinere Dorschartige, gelegentlich auch ein Aal, an den Haken. Insbesondere im Frühjahr ( vorher Anruf in Stralsund im Angelgeschäft zweckmäßig ) lohnt das Angeln auf Heringe ( Pilkrute mit Paternoster, vom Boot oder sogar vom Rügendamm).

Adresse

Maik Seelenbinder

Werner Seelenbinder Straße 21

18556 Altenkirchen

Telefonnummer

0175/2255881

©2017 Ferienpark "Zur alten Schule"     Erstellt von Maik Seelenbinder

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Flickr Social Icon